Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Prüfung zum 4. Kyu am 17.12.2013 PDF
Tuesday, 17. December 2013

Nach einem weiteren Jahr intensiven Trainings war es wieder soweit. Am 17.12.2013 fand unsere 2. Gürtelprüfung zum 4. Kyu statt. Obwohl für uns -  das sind noch Christian Kett und Tobias Schwendner – das Prüfungsverfahren nicht neu war, waren wir doch wieder sehr angespannt.

Unser Prüfer war Josef Schörner (4. Dan). Nach dem Angrüssen starteten wir sofort mit unseren Prüfungsprogramm. Im Anschluss an die  Aktionsstellungen, Ausfallschritten, Doppelschrittdrehungen und Falltechniken folgte die Komplexaufgabe. Jeder von uns musste dreimal antreten – einmal als Prüfling und zweimal als bewegender und passiver Partner – eine schweißtreibende Angelegenheit.

 

Danach folgten die Befreiungstechniken am Boden – auch nicht zu unterschätzen.

 

Nach den Abwehrtechniken mit dem Arm, Atemitechniken und Hebeltechniken folgten die Wurftechniken. Obwohl wir alle großen Respekt und auch Bedenken vor den Würfen hatten, klappten diese doch sehr ordentlich. Weiterführungstechniken und Gegentechniken zur Verhinderung eines Wurfs schlossen sich an.

 

Dann ging es in die freie Selbstverteidigung. Verschiedenste Angriffe wurden in schneller Folge durch den Prüfer vorgegeben, die mit entsprechenden Techniken aufgelöst werden mussten.

Zum Abschluss gab es noch die freien Anwendungsformen am Boden. Hier wurde nochmals alles von uns abverlangt.

 

Nach schweißtreibenden 70 Minuten hatten wir alle drei die Prüfung zum Orangegurt erfolgreich bestanden. Anschließend ging es noch zu einem kleinen „Absacker“ ins Salute – hier wurde die Prüfung nochmals aufgearbeitet.

 

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an unsere Trainer und Trainingspartner, die uns immer mit Rat und Tat zur Seite standen!

 

Ich wünsche allen ein erfolgreiches und verletzungsfreies Jahr 2014!

 

Bericht: Erwin Hecht (4. Kyu)

 
design by Team Bushido