Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Chronik 2003 PDF
Wednesday, 31. December 2003

12.-17.01.

Bayernseminar - Carolin Meckl, Sandra Putzer, Manuela Neumann. Carolin Meckl erwirbt die Jugendleiterlizenz.

25./26.01

Geburtstagsfeier bei Reiner Spannl

11.02. Anfängerjugendtraining wird am Dienstag auf 18.30 Uhr vorverlegt.
Alexander Kraus wird ihr Ausbildungsleiter

22..03

Verbandstag in Hilpoltstein. Josef Schörner und Carolin Meckl nehmen teil

24.03. Frauenselbstverteidigungskurs in Rothenstadt:
(geplant 4 Abende) Josef Schörner und Tina BeerEs findet nur ein Abend statt, da nur 3 Teilnehmerinnen teil nahmen
06.04 Ju-Jutsu Jahreshauptversammlung in Ullersricht/Hubertus
Aufnahmegebühr wird auf 60 Euro erhöht
Alexander Gröbner erhält für seine 10 Jahre Abt.führung den Ehrenteller

01.05.

Grillfest im Garten von Jürgen Kneidl

03.05.

Landeslehrgang Technik in Weiden mit Gerd Enders
Über 80 Teilnehmer - Thema Stock:
Josef Schörner, Tina Beer, Manuela Neumann, Alexander Kraus, Alexander Gröbner, Christian Zahn, Christian Krämer, Martin Woppmann, Sandra Putzer, Andreas Fehlner, Sabine und Reiner Spannl

21.05.

Vorführung bei -Neue Welt-Kino zu -Matrix Reloaded-
Josef Schörner, Tina Beer, Manuela Neumann, Carolin Meckl,Christian Krämer

24.05.

Judoclub-Jahreshauptversammlung -15 Jahre 1. JC-
Es gab viele Ehrungen für Abteilungsmitglieder

20.06.

Beerdigung von Lehrreferent Werner Patzelt in Nürnberg
Josef Schörner und Carolin Meckl nahmen teil
Werner Patzelt hatte sich am 12. 06. das Leben genommen
Als kommissarischer Nachfolger wird Walter Knör, 4. Dan bestellt.

21.-22.06.

Deutscher Meister im Fighting bis 69 kg wird Michél Kunze aus Annaberg-Buchholz. Er trainiert 5 Monate bei uns (Bundeswehr)

28. 06.

Dan-Prüfung in Schweinfurt - Manuela Neumann erringt den 1. Dan
Sie wurde von Holger Kahlert in Regensburg optimal vorbereitet.

05.-07.07.

Zeltlager in Bodenreuth -wie immer mit Regen
Stefan Meckl feiert seinen Geburtstag
Mit Großzelt vom Hauptverein

14.07.

Vorführung bei BHS-Corrugated in Weiherhammer
Josef Schörner, Tina Beer, Carolin Meckl, Sandra Putzer

15.07.

Gelbgurtprüfung in Rothenstadt - alle 8 Kandidaten haben bestanden
Bernhard Miedl, Michael Raab, Christian, Johannes u.Stefan Wichmann, Christian Vaas, Maximilian Friedle, Adrian Penkalla

25.-27.07.

Fachübungsleiterlizens C- Prüfung für Alexander Kraus
Nach 2 Ausbildungswochen erfolgreich abgeschlossen

03.08.

Vorführung - zum Tag der offenen Tür des Judoclubs
Josef Schörner, Tina Beer, Michael Hohlrüther, Alexander Kraus, Manuela Neumann, Sandra Putzer, Sabine Spannl

08./09.08.

Steg-Steak-Fest

07. 09.

Vorführung - zur Wohltätigkeitsveranstaltung am Witt-Parkplatz
Alexander Gröbner, Tina Beer, Michael Hohlrüther, Alexander Kraus, Carolin Meckl, Martin Woppmann, Sandra Putzer, Kornelia Stör

04.10.

Landeslehrgang Technik -in Schwandorf mit Robert Roger und Andreas Hötzinger - Thema: Selbstfallwürfe und Atemitechniken
Josef Schörner, Martina Beer, Manuela Neumann, Alexander Kraus, Carolin Meckl, Sandra Putzer

22.11.

Ju-Jutsu Jahresabschlussfeier bei den Spannls

23.11.

Zazen üben in Dithfurt -Manuela Neumann

29.11.

Landeslehrgang in Hilpoltstein mit Gerd Enders, Boden und Wurf
Josef Schörner und Tina Beer

30.- 4.12..

Referentenschulung in Oberhaching
Vorstellung der beiden DVD-Projekte von ProtectYourself (J.Schörner) - Kime no Kata - und JU-JUTSU compact-

20.12.

Weihnachtsfeier des Judoclubs


Mit Manuela Neumann bekommt unsere kleine Abteilung ihren 4. Danträger und mit Alexander Kraus wieder einen 4. geprüften Ju-Jutsu-Fachübungsleiter. Zusätzliche Unterstützung erhält die Übungsleiterriege durch Carolin Meckl mit Erwerb der Jugendleiterlizenz.

Beginnen wir mit dem Anfang.
Das Bayernsemnar war das erste Großereignis 2003. Ein Quartett Frauenpower mit Sandra, Caro, Manu und Tina mischten in Oberhaching mit.


Carolin Meckl erwarb die Jugendleiterlizenz bei Matze und Friends.

 Am 26. Januar feierte Reiner Spannl seinen 40.Geburtstag. Seine Freunde ließen es sich nicht nehmen, ihm ein Ständchen zu singen.



Ein geplannter Frauenselbstverteidigungskurs musste mangels Teilnehmer ausfallen.

Bei der Jahreshauptversammlung bekommt Abteilungsleiter Alexander Gröbner für 10 Jahre Abt.führung den Ehrenteller verliehen.

Am 3.Mai waren wir nach Jahren wieder einmal Ausrichter eines Landeslehrgangs. Unser Meister Gerd Enders war der Referent vor mehr als 80 Ju-Jutsukas aus ganz Bayern.



 Im übrigen nahmen Mitglieder unserer Abteilung noch an Lehrgängen in Schwandorf, Hilpoltstein und Nürnberg teil, damit wird das Wissen und Niveau unserer Ju-Jutsukas gesteigert. Zusätzlich wurden unseren Fortgeschrittenen die Möglichkeit mit 4 weiteren Schulungsterminen mit Gerd Enders angeboten.

 

Mit 4 Vorführungen trat unsere Abteilung bei unterschiedlichen Veranstaltungen an die Öffentlichkeit.
  • Beim Neue Welt Kino zu "Matrix Reloadet".
  • Zum Betriebsfest der BHS in Weiherhammer im chinesischen Zelt.
  • Zum Tag der offenen Tür des Judoclubs am Wasserwerk und
  • zu einer Wohltätigkeitsveranstaltung am Witt-Parkplatz Anfang September
Schockiert waren wir vom Tod von Werner Patzel, den die meisten durch seine Lehrreferntentätigkeit kannten und schätzten.

Am 22.Juni überraschte uns alle Michel Kunze aus Annaberg-Buchholz, als er mit einem Deutschen Meister in der 69 kg-Klasse aus Meisingen in Thüringen wieder zu uns ins Training kam. Er war sei tfünf Monanten bei uns zu Gast (Bundeswehr) im Training. Wir führen diese Leistung natürlich auf unser Training zurück.

Am 28.Juni war es soweit. Manuela Neumann stellte sich in Schweinfurt der Prüfung zum 1.Dan. Die intensive Vorbereitung durch Holgar Kahlert konnte Manu bei der Prüfung hervorragend umsetzen und zeigte eine der besten Prüfungen. Karl Ertel, unser Vereinspräsident und Abt. Alexander Gröbner würdigten ihre Leistunge beim nächsten Training mit einem kleinen Geschenk.


Am 15.07.2003 fanden bei uns die Kyu-prüfung zum Gelbgurt statt. Acht Weißgurte stellten sich ihrer ersten Ju-Jutsu Prüfung. Deutlich konnte man erkennen wer sich intensiv mit der neuen Sportart beschäftigt hatte. Zum Schluss konnten alle Teilnehmer ihre Urkunde in Empfang nehmen.


Wir gratulieren Michael Raab, Maximilian Friedle, Christin Vaas, Johannes Wichmann, Christian Wichmann, Stefan Wichmann, Adrian Penkalla und Bernhard Miedl.

Bis zum Ende des Jahres folgten noch einige Lehrgänge und natürlich unser obligatorisches Zeltlager.
Es war in diesem Super-Sommer fast unmöglich ein Wochenende zu finden, an dem es regnete. Wir schafften es!
Jürgen hatte einen Spitzenplatz bei Bodenreuth mit Badesee organisiert.


Im Januar begannen wir mit unseren Festen bei Sabine und Ende November schlossen wir die Saison mit unserer Jahresabschlussfeier wieder bei den Spannl's.
Während einige fleißige Helfer Chili und Gulasch vorbereiteten, waren die anderen zu einer kleinen Wanderung unterwegs.

Am 20.Dezember erfolgte in der Gaststätte Neumann, bei der Vereinsweihnachtsfeier, die Bescherung Aller derer, welche das Jahr über den Verein bzw. für die Abteilung gearbeitet haben.

Wir, die Abteilungsführung möchten uns diesem Dank anschließen. Wir danken allen denen, die Trainerarbeit übernommen haben, die mitgeholfen haben, dass unser Lehrgang ein Erfolg wurde, die Feste organisiert und spendiert haben, die bei Aufführungen teilgenommen haben und so den Namen
unsere Abteilung - Team Bushido - im positiven Sinn bekannt gemacht haben.
 
design by Team Bushido