Mit einer Gelb- und Orangegurtprüfung wurde das Jahr 2019 in der Ju-Jutsu-Abteilung beendet. Damit haben 27 Jutsukas sich einen neuen Gürtel verdient. 20 von ihnen einen Vollgurt. Die Leistungen waren durchwegs gut bis sehr gut. Hervorragende Talente drängen im Gelb und Orangegurt nach oben und es dauert nicht mehr lange und sie werden auch im Jugend- und Erwachsentraining ihre Reifeprüfung ablegen. Wichtig ist, dass sie ihren Eifer und Neugierde auf neue Techniken nicht verlieren. Wir freuen uns auf ihr Mitwirken im Training.
Wir gratulieren zum Gelbgurt:


Julian Saal, Adam König, Mia Braun, Kelis Hallendoorn und Johanna Strobel.
Wir gratulieren zum Orangegurt:


Daniel Rodestock, Maya-Lysann Porsch, Emilia Kühner, Regina Häusler, Nikolai Göhl, Nathaniel Brunner,
Kniend: Trainer Stefan Bauer 5.Dan, Sean-Maurice und Shanya-Lynn Porsch.

Categories: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.