Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Lehrgang in Preißenberg PDF
Sunday, 21. September 2014

 

   titel.jpg

 

 

 

02.02.2014
Der erste Lehrgang im Jahr 2014 brachte mich (Alex) in das gute 250 Km entfernte Peißenberg – Auf über 200qm Mattenfläche waren gute 80 Lehrgangsteilnehmer vor Ort. Ohne große Vorstellung an die schon bekannten Referenten Hans Sperl und Sepp Sträußl ging es zügig los.

 

Diese teilten die Teilnehmer in zwei Gruppen ein und stellten die jeweiligen Themen, nachdem die Teilnehmer mit einer kurzen und effektiven Gymnastik aufgewärmt wurden, für den Lehrgang vor.

Verteidigung auf engem Raum: Sepp Sräußl ließ wichtige und körpernahe Abwehrformen und Verhaltensweisen trainieren, die notwendig sind um kurze und schnelle Angriffe in Nahdistanz abzuwehren. Unumgänglich, so zeigte Sepp, sind kurze, zielgerichtete und wirkungsvolle Techniken die geeignet sind den Gegner für weitere Handlungen zu stoppen oder einschränken um die eigene Sicherheit zu gewährleisten.

Ganz nach dem Motto Stumpf ist Trumpf

Dem Thema Würfe nach hinten widmete sich Hans Sperl. Vorgegeben wurden von ihm verschiedene Angriffe und notwendige Bewegungsformen um die folgenden Würfe durchführen zu können. Je nach Angriffsart setzte Hans wichtige Grundsätze einer Griffart zur Fixierung des Gegners, einen richtigen Eingang um den Gegner mit Erfolg in die notwendige Wurfposition zu bringen und diesen nach der Wurfausführung auch noch am Boden mit einer Haltetechnik zu fixieren. Hans legte vor allem hier auf vermeintlich einfachere Würfe den Schwerpunkt !

Zum Schluss wurde noch ein freies Training mit allen vorgestellten Techniken angesagt und mit einer erholsamen und auflockernden Massage das Training beendet. Mit großem Beifall bekundeten die Lehrgangsteilnehmer den Erfolg des Lehrgangs und wieder wurde aufgezeigt, dass nicht viele und kaum nachmachbare Supertechniken zum Erfolg eines Breitensportlehrgangs mit vielen unterschiedlichen Gürtelgraden führen, sondern wichtig ist, eine Nachvollziehbarkeit im späteren Vereinstraining.

 

 img_7459.jpg  img_7472.jpg

 

 
design by Team Bushido